• ausflugvfbpng.jpg
  • autohausblochercup.jpg
  • fussballcamp.jpg
  • fussballcamp1.jpg
  • fussballcamp2.jpg
Logo 2
Logo 2

JUGENDFÖRDERUNG



jugend1


Im Verein werden Kinder fit und lernen fürs Leben. Das ist heute wichtiger denn je. Deshalb wollen wir in unseren Nachwuchs Investieren – Zeit, Aufmerksamkeit, Geld und gute Ideen.

Unser Jugendkonzept

Im Alltag kommt Bewegung für Kinder und Jugendliche oft zu kurz. Die gravierenden Folgen wie, Unausgeglichenheit, Übergewicht und motorische Defizite belasten die Betroffenen genauso wie die ganze Familie. Mit unseren Angeboten im Jugendbereich tragen wir schon seit vielen Jahren dazu bei, dass junge Leute in und um Dornhan aktiv werden können. Neben der körperlichen Aktivität gibt es viele weitere gute Gründe in unseren Verein zu kommen:

  • Freunde finden
  • Lernen, mit Druck und Niederlagen umzugehen
  • Gemeinsam Erfolge erleben
  • Soziale Kompetenzen lernen

Unser Leitgedanke

Zu unseren Grundsätzen zählt, Kinder und Jugendliche für den Sport zu begeistern, indem wir Spaß am Spiel vermitteln. Ohne Erfolgdruck, denn Ergebnisse sind dabei zweitrangig. Im Vordergrund stehen pädagogische Ziele, etwa die Bereitschaft mitzuarbeiten, mitzugestalten, Verantwortung zu übernehmen und neue Mitglieder in die Gemeinschaft zu integrieren. Diese Gemeinschaft zeigt sich auch in unserem Erscheinungsbild: Zu unseren Richtlinien gehört es, uns einheitlich zu präsentieren. Noch wichtiger ist uns aber, mit unserer Arbeit im Verein zur Charakterbildung der jungen Menschen beizutragen und ihnen Werte zu vermitteln. Dazu gehören Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Disziplin, Teamfähigkeit, Fairplay und Hilfsbereitschaft.

 


Hier unser Jugendkonzept

 

 

Soccerturnier – Dornhan bewegt sich! FC Tigers gewinnen im Sudden Death!

Anlässlich von „Dornhan bewegt sich“ hat die TSF Dornhan Jugendfördergruppe zu einem besonderen Event aufgerufen.

In einem 15x10 Meter großen SoccerCourt haben sich über 16 Teams in zwei Alterskategorien sportlich duelliert. In der Alterskategorie bis 18 Jahren

gewann der FC Gavats (hier rechts im Bild), welcher im darauffolgenden Turnier der Gruppe ab 18 Jahren ebenfalls teilnahm, und den dritten Platz belegte.

In einem spannenden Finale setze sich am Ende der FC Tigers (hier in der Bildmitte) durch Sudden Death durch. Andreas Pfau, Leiter der Jugendfördergruppe
und selbst als Schiedsrichter bei der Veranstaltung im Einsatz zeigte sich begeistert von der regen Teilnahme sowie fairen Spielweise des Fußballnachwuchses.

soccer-court

 

sponsor blaumeiser